Was ist los in ...

 

Vorverkaufsstelle

Ticketgalerie
Hainstraße 1 / Barthels Hof
04109 Leipzig
Öffnungszeiten:
Mo-Fr        10:00 - 20:00 Uhr
Samstag  10:00 - 18:00 Uhr

 MDR-Tickethotline

 Tickethotline: 0341 94 67 66 99
 Öffnungszeiten:
 Mo-Fr        08:00 - 19:30 Uhr
 Samstag  10:00 - 18:00 Uhr
 Sonntag   10:00 - 15:00 Uhr

 MDR-Abohotline

 Tickethotline: 0341 94 67 66 88
 Öffnungszeiten:
 Mo-Fr       09:00 - 17:00 Uhr






Reiheins

Matineekonzerte

Würfelspiele

Zauber der Musik in Erfurt

Zauber der Musik in Leipzig

Zauber der Musik in Magdeburg

Zauber der Musik in Suhl



mdr-tickets

(04) Dresdner Kreuzchor
Tickets - Halberstadt, Dom

alle Termine dieses Events
Wann
Donnerstag, den
05. Juli 2018
19:30 Uhr
Preise
von 15,00 EUR bis 37,00 EUR und Ermäßigungen
Wo
Dom
Domplatz 16 a
38820 Halberstadt
Info
Ermäßigungen gelten für Abonnenten, Schüler und Studenten (bis zum 27. Lebensjahr), Familien mit maximal 2 Erwachsenen und Kindern bis 16 Jahre, Arbeitsuchende, Rentner, Menschen mit Behinderungen und Rollstuhlfahrer. Ermäßigungsnachweise sind unaufgefordert an der Einlasskontrolle zu erbringen.

Kinder bis 6 Jahre haben ohne Anspruch auf einen Sitzplatz freien Eintritt und erhalten in diesem Fall kein eigenes Ticket.

Menschen mit Behinderungen und Rollstuhlfahrer erhalten ihre Tickets unter 0341 94 67 66 99. Die Begleitperson (B im Ausweis) erhält ein kostenfreies Ticket.
Lieferung: no info
(04) Dresdner Kreuzchor
(04) Dresdner Kreuzchor
DRESDNER KREUZCHOR
KREUZKANTOR RODERICH KREILE DIRIGENT

WERKE VON
JOHANN BACH, HEINRICH SCHÜTZ,
FELIX MENDELSSOHN BARTHOLDY,
JOHANNES BRAHMS U. A.

Diese Gäste von der Elbe dürfen selbstverständlich nicht fehlen
beim MDR MUSIKSOMMER: der Dresdner Kreuzchor. In den Dom zu
Halberstadt reisen die jungen Sänger mit der bedeutenden Chortradition
in diesem Jahr und haben ein Programm im Gepäck, das eine
große Bandbreite ihrer einmaligen sängerischen Qualitäten zur
Geltung kommen lässt. Virtuose Vielstimmigkeit paart sich darin mit
stilistischer Vielfalt, nuancenreiche Gestaltung mit überwältigendem
Chorklang. Tief in die eigene Geschichte taucht der Chor ein und
bringt A-cappella-Werke zu Gehör, unter anderem aus der Feder
einiger ehemaliger Kreuzkantoren, die genau wussten, welches
perfekt sitzende musikalische Gewand sie ihren Kruzianern schneidern
konnten. Und auch Bach und Schütz, deren Namen eng mit
der Dresdner Musikgeschichte verknüpft sind, kannten und
schätzten bereits die Kunst dieses berühmten Knabenchores.
Anfahrt / Map