Was ist los in ...
Reihenabonnements 2019 / 2020

Wahlabonnements 2019 / 2020

28. Musiksommer - Broschüre

MDR Konzertsaison 2019 / 2020

Reiheins

Matineekonzerte

Würfelspiele

Zauber der Musik in Leipzig

Zauber der Musik in Suhl

 Vorverkaufsstelle

 Ticketgalerie
 Hainstraße 1 / Barthels Hof
 04109 Leipzig
 Öffnungszeiten:
 Mo-Fr        10:00 - 20:00 Uhr
 Samstag  10:00 - 18:00 Uhr

 MDR-Tickethotline

 Tickethotline: 0341 94 67 66 99
 Öffnungszeiten:
 Mo-Fr        08:00 - 19:30 Uhr
 Samstag  10:00 - 18:00 Uhr
 Sonntag   10:00 - 15:00 Uhr

 MDR-Abohotline

 Tickethotline: 0341 94 67 66 88
 Öffnungszeiten:
 Mo-Fr       09:00 - 17:00 Uhr

mdr-tickets

In terra pax
Tickets - Leipzig, Gewandhaus zu Leipzig

alle Termine dieses Events
Wann
Sonntag, den
17. Mai 2020
11:00 Uhr
Preise
von 17,00 EUR bis 44,00 EUR und Ermäßigungen
Wo
Gewandhaus zu Leipzig
Augustusplatz 8
04109 Leipzig
Info
Ermäßigungen im Vorverkauf gelten für Abonnenten von MDR Klassik, Schüler und Studenten, Familien mit maximal 2 Erwachsenen und Kindern bis 16 Jahre, Arbeitsuchende, Inhaber der Leipzig-Card, Inhaber der EhrenamtsCard, Menschen mit Behinderungen, Rollstuhlfahrer und Rentner. Ermäßigungsnachweise sind unaufgefordert an der Einlasskontrolle zu erbringen.

Menschen mit Behinderungen und Rollstuhlfahrer erhalten Ihre Tickets unter 0341 94 67 66 99. Die Begleitperson (B im Ausweis) erhält ein kostenfreies Ticket.
Lieferung: no info
In terra pax
In terra pax
IN TERRA PAX

ARVO PÄRT
(geb. 1935)
Cantus in memoriam Benjamin Britten

BENJAMIN BRITTEN
(1913–1976)
Sinfonia da Requiem

FRANK MARTIN
(1890–1974)
In terra pax

MDR-SINFONIEORCHESTER
MDR-RUNDFUNKCHOR

Brynhildur Thorsdottir Sopran Christa Mayer Alt
Aleš Briscein Tenor Michael Nagy Bariton N.N. Bass
Simone Young Dirigentin

Im Oktober 1944 war Frank Martin fertig mit seiner Auftragskomposition – und damit zu früh dran. Denn der schreckliche Krieg, für dessen Ende er sein Werk eigentlich geschrieben hatte, dauerte immer noch an. Erst am 7. Mai 1945 konnte „In terra pax“, das der Direktor des Radio Genf bei Martin angefordert hatte, um es unmittelbar nach Kriegsende senden zu können, uraufgeführt werden. 75 Jahre später setzen das MDR-Sinfonieorchester, der MDR-Rundfunkchor und die australische Dirigentin Simone Young das beeindruckende Werk auf ihr Konzertprogramm und kombinieren es mit einem ebenfalls sehr berührenden Stück des erklärten Pazifisten Benjamin Britten. Der hatte sich bereits im ersten Kriegsjahr ins USA-Exil begeben und beobachtete von dort mit großen Sorgen die Entwicklungen in Europa. Seine 1940 komponierte „Sinfonia da Requiem“ war eigentlich als Beitrag zum 2600-jährigen Jubiläum der Mikado-Dynastie in Japan gedacht, wurde dann aber von der dortigen Regierung zurückgewiesen, weil es als Beleidigung an die friedliebende Nation Japan hätte verstanden werden können. Stattdessen widmete Britten das Werk seinen wenige Jahre zuvor verstorbenen Eltern.
Infos zur Spielstätte - Gewandhaus zu Leipzig
Gewandhaus zu Leipzig
Im Gewandhaus gehen jährlich nahezu 700 Veranstaltungen mit einer halben Million Besucher über die Bühne. Ein Großteil davon sind Konzerte, aber auch Tagungen, Kongresse, Festveranstaltungen und Empfänge finden hier statt.
 
Berühmt ist das geschichtsträchtige Konzerthaus, dem zwei Vorgängerbauten voraus gingen, für das hier beheimatete Gewandhausorchester. Als Eigenveranstalter produziert das Gewandhaus ca. 250 klassische Konzerte pro Saison: „Große Concerte“ mit dem Gewandhausorchester, Kammermusik- Chor und Orgelkonzerte, Musikfestivals (Mendelssohn-Festtage, Intern. Mahler-Festival), die Audio Invasion und vieles mehr. Ein breit gefächertes Angebot an musikpädagogischen Projekten rundet das Gewandhaus eigene Programm ab.
 
Für Mieter macht nicht nur sein internationales Renommee das Gewandhaus zu einer attraktiven Veranstaltungsstätte, sondern auch unterschiedlich nutzbare Räumlichkeiten, die technische Ausstattung, ein hoch motiviertes und erfahrenes Veranstaltungs-Team und nicht zuletzt die einzigartige Atmosphäre dieser besonderen Location. (Text: gewandhaus.de // Foto: facebook.com)
Anfahrt / Map