Was ist los in ...
Wahlabonnements 2019 / 2020

MDR Musiksommer 2020 - Broschüre

MDR Konzertsaison 2019 / 2020 - Broschüre


Reiheins

Matineekonzerte

Würfelspiele

Zauber der Musik in Leipzig

Zauber der Musik in Suhl

 Vorverkaufsstelle

 Ticketgalerie
 Hainstraße 1 / Barthels Hof
 04109 Leipzig
 Öffnungszeiten:
 Mo-Fr        10:00 - 20:00 Uhr
 Samstag  10:00 - 18:00 Uhr

 MDR-Tickethotline

 Tickethotline: 0341 94 67 66 99
 Öffnungszeiten:
 Mo-Fr        08:00 - 19:30 Uhr
 Samstag  10:00 - 18:00 Uhr
 Sonntag   10:00 - 15:00 Uhr

 MDR-Abohotline

 Tickethotline: 0341 94 67 66 88
 Öffnungszeiten:
 Mo-Fr       09:00 - 17:00 Uhr

mdr-tickets

Klang trifft Idee
Tickets - Leipzig, Schaubühne Lindenfels

alle Termine dieses Events
Wann
Donnerstag, den
28. November 2019
20:00 Uhr
Preise
ab 22,00 EUR und Ermäßigungen
Wo
Schaubühne Lindenfels
Karl-Heine-Straße 50
04229 Leipzig
Info
Ermäßigungen im Vorverkauf gelten für Abonnenten von MDR Klassik, Schüler und Studenten, Familien mit maximal 2 Erwachsenen und Kindern bis 16 Jahre, Arbeitsuchende, Inhaber der Leipzig-Card, Inhaber der EhrenamtsCard, Menschen mit Behinderungen, Rollstuhlfahrer und Rentner. Ermäßigungsnachweise sind unaufgefordert an der Einlasskontrolle zu erbringen.

Menschen mit Behinderungen und Rollstuhlfahrer erhalten Ihre Tickets unter 0341 94 67 66 99. Die Begleitperson (B im Ausweis) erhält ein kostenfreies Ticket.
Lieferung: no info
Klang trifft Idee
Klang trifft Idee
KLANG TRIFFT IDEE

Kompositionen von Studenten
der Hochschule für Musik FRANZ LISZT, Weimar
zu Filmarbeiten von Bauhaus-Künstlern der frühen Jahre

MDR-SINFONIEORCHESTER
Ulrich Kern Dirigent

Die Wagenfeld-Lampe, die Frankfurter Küche, der Barcelona-Stuhl von Mies van der Rohe oder die Hochhausbauten der Neuen Sachlichkeit – wohl kaum eine künstlerische Strömung hat ihre zeitlose Modernität so bewahrt wie das Design und die Architektur des Bauhauses. Auch wenn die kreative und fortschrittliche Kunstschule effektiv nur zwischen 1919 und 1933 existierte, reicht ihr Einfluss weit darüber hinaus. Auch filmische Praxis war am Bauhaus ein Teil des Lehrkonzeptes. Kunst und Technik sollten eine neue Einheit bilden. Der Film als technisches Medium par excellence war wichtiges Element dieser Programmatik. Bereits 2009 ließ die Stiftung Bauhaus Dessau Filmclips von frühen Bauhaus-Studenten wie Heinrich Brocksieper, Werner Graeff, Kurt Kranz und Kurt Schwerdtfeger neu kompilieren. Studierende der Franz-Liszt-Hochschule Weimar haben sich nun auf Anregung des MDR-Sinfonieorchesters in einen künstlerischen Dialog begeben und diese Sequenzen neu vertont. Diese Werke werden live in der Schaubühne Lindenfels zu den Filmen – zweifelsohne ein Höhepunkt im Kalender des Bauhaus-Festjahres!
Anfahrt / Map