Was ist los in ...
Wahlabonnements 2019 / 2020

MDR Musiksommer 2020 - Broschüre

MDR Konzertsaison 2019 / 2020 - Broschüre


Reiheins

Matineekonzerte

Würfelspiele

Zauber der Musik in Leipzig

Zauber der Musik in Suhl

 Vorverkaufsstelle

 Ticketgalerie
 Hainstraße 1 / Barthels Hof
 04109 Leipzig
 Öffnungszeiten:
 Mo-Fr        10:00 - 20:00 Uhr
 Samstag  10:00 - 18:00 Uhr

 MDR-Tickethotline

 Tickethotline: 0341 94 67 66 99
 Öffnungszeiten:
 Mo-Fr        08:00 - 19:30 Uhr
 Samstag  10:00 - 18:00 Uhr
 Sonntag   10:00 - 15:00 Uhr

 MDR-Abohotline

 Tickethotline: 0341 94 67 66 88
 Öffnungszeiten:
 Mo-Fr       09:00 - 17:00 Uhr

mdr-tickets

(13) Meilensteine 1
Tickets - Zeulenroda, Seestern Panorama Bühne

alle Termine dieses Events
Wann
Freitag, den
26. Juni 2020
19:00 Uhr
Preise
von 29,00 EUR bis 37,00 EUR und Ermäßigungen
Wo
Seestern Panorama Bühne
Bauerfeindallee 1
07937 Zeulenroda
Info
Ermäßigungen gelten für Abonnenten von MDR Klassik, Schüler und Studenten (bis zum 27. Lebensjahr), Familien mit maximal 2 Erwachsenen und Kindern bis 16 Jahre, Arbeitsuchende, Menschen mit Behinderungen und Rollstuhlfahrer. Ermäßigungsnachweise sind unaufgefordert an der Einlasskontrolle zu erbringen.

Kinder bis 6 Jahre haben ohne Anspruch auf einen Sitzplatz freien Eintritt und erhalten in diesem Fall kein eigenes Ticket.

Menschen mit Behinderungen und Rollstuhlfahrer erhalten ihre Tickets unter 0341 94 67 66 99. Die Begleitperson (B im Ausweis) erhält ein kostenfreies Ticket.
Lieferung: no info
(13) Meilensteine 1
(13) Meilensteine 1
MEILENSTEINE

BEDRICH SMETANA
(1824–1884)
Ouvertüre zur Oper »Die verkaufte Braut«

LUDWIG VAN BEETHOVEN
(1770–1827)
Konzert für Violine und Orchester D-Dur op. 61

PETER TSCHAIKOWSKI
(1840–1893)
Sinfonie Nr. 5 e-Moll op. 64

MDR-SINFONIEORCHESTER
Alina Pogostkina Violine
Ruth Reinhardt Dirigentin

„Nach jeder Aufführung komme ich immer mehr zu der Überzeugung, dass meine letzte Sinfonie ein misslungenes Werk ist. Sollte ich mich schon ausgeschrieben haben?“ Peter Tschaikowski steckte mitten in einer seelischen Krise, als er seine 5. Sinfonie komponierte. Und die Uraufführung im November 1888 mit den verhaltenen Reaktionen aus dem Publikum verstärkte diese Versagensängste nur mehr. Vielleicht hätte es ihm geholfen zu wissen, wie beliebt und anerkannt seine „Schicksals“-Sinfonie heute ist? Auch Beethoven war von Selbstzweifeln geplagt, als sein Violinkonzert nach der ersten öffentlichen Aufführung im Dezember 1806 aus ihm unerklärlichen Gründen nicht mehr aufgeführt wurde. Dabei waren doch Kritiker und Publikum gleichermaßen begeistert gewesen! Erst 17 Jahre nach Beethovens Tod verhalf der damals 12-jährige Geiger Joseph Joachim dem Werk zum Durchbruch. Im Konzert mit dem MDR-Sinfonieorchester übernimmt die wunderbare Alina Pogostkina die Solostimme.

Open-Air Konzert mit überdachtem Publikumsbereich.
In Kooperation mit der EvenZ Veranstaltungsagentur.
Anfahrt / Map