Was ist los in ...

 

Vorverkaufsstelle

Ticketgalerie
Hainstraße 1 / Barthels Hof
04109 Leipzig
Öffnungszeiten:
Mo-Fr        10:00 - 20:00 Uhr
Samstag  10:00 - 18:00 Uhr

 MDR-Tickethotline

 Tickethotline: 0341 94 67 66 99
 Öffnungszeiten:
 Mo-Fr        08:00 - 19:30 Uhr
 Samstag  10:00 - 18:00 Uhr
 Sonntag   10:00 - 15:00 Uhr

 MDR-Abohotline

 Tickethotline: 0341 94 67 66 88
 Öffnungszeiten:
 Mo-Fr       09:00 - 17:00 Uhr

MDR Konzertbroschüre


Reiheins

Matineekonzerte

Würfelspiele

Zauber der Musik in Erfurt

Zauber der Musik in Leipzig

Zauber der Musik in Magdeburg

Zauber der Musik in Suhl



mdr-tickets

Mozart - Schostakowitsch
Tickets - Suhl, Congress Centrum Suhl

alle Termine dieses Events
Wann
Samstag, den
24. März 2018
17:00 Uhr
Preise
von 20,50 EUR bis 28,00 EUR und Ermäßigungen
Wo
Congress Centrum Suhl
Friedrich-König-Straße 7
98527 Suhl
Info
Ermäßigungen im Vorverkauf gelten für Abonnenten, Schüler und Studenten, Familien mit maximal 2 Erwachsenen und Kindern bis 16 Jahre, Arbeitsuchende, Inhaber der Leipzig-Card, Inhaber der EhrenamtsCard, Menschen mit Behinderungen, Rollstuhlfahrer und Rentner. Ermäßigungsnachweise sind unaufgefordert an der Einlasskontrolle zu erbringen.

Menschen mit Behinderungen und Rollstuhlfahrer erhalten Ihre Tickets unter 0341 94 67 66 99. Die Begleitperson (B im Ausweis) erhält ein kostenfreies Ticket.

Ermäßigungen an der Abendkasse ausschließlich für Schüler und Studenten.
Lieferung: no info
Mozart - Schostakowitsch
Mozart - Schostakowitsch
Wolfgang Amadeus Mozart (1756 –1791) - Konzert für Klavier und Orchester A-Dur KV 488
Dmitri Schostakowitsch (1906 –1975) - Sinfonie Nr. 10 e-Moll op. 93


MDR SINFONIEORCHESTER
MARIAM BATSASHVILI - KLAVIER
DMITRY LISS - DIRIGENT

Es sieht so aus, als wäre Liszt Mariam Batsashvilis Schutzengel und
heimlicher Mentor: An der Hochschule für Musik »Franz Liszt« in
Weimar hat sie ihr Studium absolviert. Beim Liszt-Wettbewerb in
Weimar erhielt sie den 1. Preis. Und gleich drei Preise – den
1. Preis, den Jury- und den Presse-Preis – räumte sie beim Internationalen
Liszt-Wettbewerb 2014 in Utrecht ab. Liszt stand auch
bisher im Zentrum ihres Repertoires, das sie jedoch behutsam etwa
in Richtung Mozart erweitert. Eine gute Entscheidung! Und ihr
sensibles, aber dennoch kraftvolles Spiel, ihr wohldosierter und
klarer Anschlag versprechen für dessen strahlendes A-Dur-Konzert
eine breite und aufregende Farbpalette. Unter der Leitung von
Dmitry Liss konfrontiert das MDR SINFONIEORCHESTER Mozart
anschließend mit der 10. Sinfonie von Schostakowitsch: Schonungslos
und packend reflektiert der große russische Sinfoniker wenige
Monate nach Stalins Tod dessen zerstörerische Diktatur – auch mit
dem ihm eigenen musikalischen Sarkasmus.

16.15 Uhr Konzerteinführung im Kaluga-Saal
Anfahrt / Map