Was ist los in ...

 

Vorverkaufsstelle

Ticketgalerie
Hainstraße 1 / Barthels Hof
04109 Leipzig
Öffnungszeiten:
Mo-Fr        10:00 - 20:00 Uhr
Samstag  10:00 - 18:00 Uhr

 MDR-Tickethotline

 Tickethotline: 0341 94 67 66 99
 Öffnungszeiten:
 Mo-Fr        08:00 - 19:30 Uhr
 Samstag  10:00 - 18:00 Uhr
 Sonntag   10:00 - 15:00 Uhr

 MDR-Abohotline

 Tickethotline: 0341 94 67 66 88
 Öffnungszeiten:
 Mo-Fr       09:00 - 17:00 Uhr





Reiheins

Matineekonzerte

Würfelspiele

Zauber der Musik in Erfurt

Zauber der Musik in Leipzig

Zauber der Musik in Magdeburg

Zauber der Musik in Suhl


MDR Konzertbroschüre
mdr-tickets

Prophecy
Tickets - Leipzig, Schaubühne Lindenfels

alle Termine dieses Events
Wann
Mittwoch, den
07. Juni 2017
20:00 Uhr
Preise
ab 19,00 EUR und Ermäßigungen
Wo
Schaubühne Lindenfels
Karl-Heine-Straße 50
04229 Leipzig
Info
Ermäßigungen im Vorverkauf gelten für Inhaber der Bonuscard Klassik, Schüler und Studenten, Familien mit maximal 2 Erwachsenen und Kindern bis 16 Jahre, Arbeitsuchende, Inhaber der Leipzig-Card, Menschen mit Behinderungen, Rollstuhlfahrer und Rentner. Ermäßigungsnachweise sind unaufgefordert an der Einlasskontrolle zu erbringen.

Menschen mit Behinderungen und Rollstuhlfahrer erhalten Ihre Tickets unter 0341 94 67 66 99. Die Begleitperson (B im Ausweis) erhält ein kostenfreies Ticket.

Ermäßigungen an der Abendkasse ausschließlich für Schüler und Studenten.
Lieferung: per Post, Homeprint
Prophecy
Kristjan Järvis MDR Festival
LEPO SUMERA 2. SINFONIE
JOHANN SEBASTIAN BACH CHACONNE
ERKKI-SVEN TÜÜR »PROPHECY«
KONZERT FÜR AKKORDEON UND ORCHESTER

MDR SINFONIEORCHESTER
KSENIJA SIDOROVA AKKORDEON
KRISTJAN JÄRVI DIRIGENT

Lepo Sumera und Erkki-Sven Tüür bringen noch einmal die nordischen Farben
ins Spiel. Sumera ist der wichtigste estnische Sinfoniker des 20. Jahrhundert,
und seine vielseitigen Kompositionen zeichnen sich durch einen feinen
Umgang mit Rhythmus und einer eigenwilligen Klangfarbendramaturgie
aus. Tüür schafft in seinem Akkordeonkonzert auf subtile und vielseitige
Weise Klangräume, die das Soloinstrument ganz neu und ungewohnt klingen
lassen. Als Solisten steht die Lettin Ksenija Sidorova auf der Bühne, deren Ruf
als »Entdeckung« am Akkordeon sich nach ihrem Londoner Debut 2009 in
Windeseile verbreitete.
Anfahrt / Map